Neuigkeiten

Innovation im Getränkeregal: Granny’s Streuobst – der erste g’spritzte Apfelsaft von der Streuobstwiese

                                               

Ganz ehrlich: Granny’s, der beliebteste Apfelsaft gespritzt Österreichs, steht seit jeher für Innovationen. Nun bringt das Unternehmen wieder eine Neuheit auf den Markt: Granny’s Streuobst in der 0,5-Liter-Flasche ist der erste g’spritzte Apfelsaft, der rein aus Äpfeln von heimischen Streuobstwiesen produziert wird. Entwickelt wurde das Getränk gemeinsam mit dem Verein ARCHE NOAH, mit dem das Unternehmen seit mehr als einem Jahr kooperiert und 5 Cent je Flasche spendet.  Im Jahr 2018 wurde dabei bereits eine Spendensumme von 100.000 EUR erreicht. Unter dem Motto „Zum Wohl der Natur“ ist es das gemeinsame Ziel, einen langfristigen und nachhaltigen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt zu leisten.  
 
Ganz ehrlich: Nachhaltige Produktentwicklung zur Erhaltung der Artenvielfalt „Granny’s Streuobst ist die natürliche Fortsetzung unseres Markenversprechens Ganz ehrlich,“ ist Bernhard Prosser, Geschäftsführer für Verkauf und Marketing bei Egger Getränke, stolz. „Ein zu 100 Prozent natürlicher, naturtrüber Apfel-Direktsaft, ausschließlich aus Äpfeln von österreichischen Streuobstwiesen - gespritzt mit prickelndem Wasser“, beschreibt er die Innovation aus seinem Hause. Gelöscht werden soll damit nicht nur der weiterhin ungestillte Durst der ÖsterreicherInnen nach gespritzten Apfelsäften, sondern auch die steigende Nachfrage der KonsumentInnen nach natürlichen und nachhaltigen Produkten.  
 
Marketingleitung Martin N. Eicher ergänzt: „Als Österreichs beliebtester Apfelsaft gespritzt übernehmen wir Verantwortung für dieses Segment und auch den heimischen Obstbau. Denn wir setzen bei Granny`s konsequent ausschließlich auf heimische Äpfel und möchten die Vielfalt der Apfelsorten erhalten.“  
 
Granny’s Streuobst ist ab Mitte April in der 0,5-Liter-Flasche sowie im 6 x 0,5 Liter Pack im teilnehmenden, heimischen Lebensmittelhandel erhältlich. 
 
Streuobstwiesen & Verantwortung für Vielfalt: „Wie aus Omas Garten“ Streuobstwiesen sind nicht nur wunderschön, sie sind vor allem auch wichtig. Denn bei dieser Form des traditionellen Obstbaus stehen verschiedenste Apfelbäume kreuz und quer verstreut auf bunten Wiesen und bieten so ein Zuhause für viele Pflanzen und Tiere. Speziell in Streuobstwiesen befinden sich oft auch sehr seltene, alte Apfelsorten wie der „Cox Pomona“ oder der „Frühe Rote Wiesling“. Allein in Österreich gibt es über 800 Sorten. Mit der Lancierung des Neuproduktes Granny`s Streuobst rückt Granny`s den Fokus auf eben diese Vielfalt unserer heimischen Apfelsorten und damit den Fortbestand der traditionellen Streuobstwiesen.  
 
Eine von Granny`s durchgeführte Studie macht deutlich, dass es Aufklärungsbedarf gibt: Knapp ein Drittel der ÖsterreicherInnen meint1, dass Begriffe wie Steirische Schafnase, Waldviertler Böhmer, Oberösterreichischer Brünnerling oder Königlicher Kurzstiel die Bezeichnung von Weinen sind. Dabei sind es alte heimische Apfelsorten. Granny`s hat sich somit selbst die Aufgabe gestellt, die besorgniserregende Entwicklung der Baumzahlen auf österreichischen Streuobstwiesen zu stoppen. Denn nach 60 Jahren kontinuierlicher Abnahme des Baumbestandes existieren heute nur mehr 14 Prozent vom Baumhöchststand in den 1950er Jahren2. Grund für den sinkendenden Streuobst-Anbau mag auch sein, dass diese traditionelle Produktionsweise arbeits- und damit auch kostenintensiver und die bäuerliche Bewirtschaftung oft unrentabel ist. 
 
Über Granny’s: Granny’s ist der beliebteste Apfelsaft gespritzt der Österreicher (Quelle: AC Nielsen, YTD 2018). Die Marke stammt aus dem Familienunternehmen Egger Getränke GmbH & Co OG mit Sitz im niederösterreichischen Unterradlberg und wurde vor mehr als 20 Jahren ins Leben gerufen. Seither wurde die Produktkategorie laufend aktiv weiterentwickelt. Seit jeher werden für die demnächst sechs Sorten umfassende Produktpalette ausschließlich heimische Äpfel und kristallklares Wasser aus Österreich verwendet. Apfelsaft gespritzt entspricht den Wünschen der Konsumenten nach natürlichen und nachhaltigen Produkten. Seit dem Jahr 2017 unterhält Granny’s eine Zukunftspartnerschaft „Zum Wohle der Natur“ mit der ARCHE NOAH, deren Ziel es ist, langfristig und nachhaltig die Artenvielfalt durch Nutzung alter Obstsorten und im Speziellen Streuobst zu sichern. Pro verkaufte Flasche spendet Granny´s 5 Cent an die ARCHE NOAH.   Granny´s produziert klimaneutral und bezieht die Energie aus dem am Standort befindlichen Biomassekraftwerk und einem externen Stromanbieter, der zu 100% mit regenerativen Energieträgern arbeitet.  www.grannys.at 
 
Über den Verein ARCHE NOAH e.V: Der Verein ARCHE NOAH engagiert sich seit mehr als 25 Jahren für die Erhaltung von Artenvielfalt beim Obst- und Gemüseanbau. Er wurde 1989 auf Initiative von GärtnerInnen, BäuerInnen und JournalistInnen gegründet, die ihr Saatgut nicht mehr ausschließlich von großen Agrochemie-Konzernen beziehen wollten bzw. Sorge hatten, dass die vielen unterschiedlichen Gemüse- und Obstsorten der industrialisierten Lebensmittelproduktion zum Opfer fallen.  
 
ARCHE NOAH erhält in einer 5.500 Sorten umfassenden Sammlung lokaltypische Gemüse, Obst- und Getreidesorten und arbeitet daran, traditionelle und seltene Sorten wieder in die Gärten und auf den Markt zu bringen. Unterstützt wird der in ganz Europa tätige Verein von rund 16.000 Mitgliedern. 
 

 

 


Weitere Neuigkeiten


Eine echte Innovation für den Getränkemarkt: UNKRAUT – „wild, wertvoll, ungewöhnlich“

Eine echte Innovation für den Getränkemarkt: UNKRAUT – „wild, wertvoll, ungewöhnlich“

mehr erfahren
Egger Bier in „neuem Gewand"

Egger Bier in „neuem Gewand"

mehr erfahren
Privatbrauerei Egger lädt zum „Egger Grill Spirit Festival“

Privatbrauerei Egger lädt zum „Egger Grill Spirit Festival“

mehr erfahren
Granny’s gibt’s jetzt auch für die Kleinsten

Granny’s gibt’s jetzt auch für die Kleinsten

mehr erfahren

Haben Sie noch Fragen?

Dann schreiben Sie uns doch einfach. Wir stehen Ihnen
gerne für Fragen und Anregungen zur Verfügung.